Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Super Granny Personalvermittlung ist eine Vermittlungsagentur für Kinderbetreuung. Wir bringen Familien mit langfristigem Kinderbetreuungsbedarf und Omas aus Ihrer Nachbarschaft zusammen.

Für Omas, die als Super Granny tätig werden wollen, ist die Vermittlung kostenlos.

Familien bieten wir drei Preismodelle, von denen Sie eins aussuchen können, dass Ihren Bedürfnissen entspricht.
Dazu können Sie uns unter: +49 1625 8470 43 erreichen.

Sofern nichts anderes vereinbart wird, wird eine Super Granny aufgrund der Teilzeitarbeit (max. 48 Stunden pro Monat) auf Minijobbasis angestellt.
Die Kosten für Familien belaufen sich dementsprechend auf 450€ zuzüglich verminderter Sozialabgaben (66,11€) monatlich.

Für diesen Fall bieten wir Familien eine 100% Zufriedenheitsgarantie. Sie zahlen nur, dann wenn Sie mit unserer Dienstleistung zufrieden sind. Auch für Super Grannies haben wir eine Zufriedenheitsgarantie. Mehr Informationen können Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch erfahren +49 1625 8470 43
Ja. Generell müssen alle Beschäftigungen angemeldet werden. Durch eine Anmeldung können Sie 57% der Kosten steuerlich geltend machen. Dies funktioniert nicht bei Schwarzarbeit. Sofern die Beschäftigung auf Minijobbasis ist, kann eine Anmeldung unkompliziert bei der Minijobzentrale erfolgen. Gerne unterstützen wir Sie hierbei.
Ja. Sie können Kosten für Kinderbetreuung als Sonderausgaben und haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen.
Sofern Sie das gesetzliche Renteneintrittsalter noch nicht erreicht haben, sind Sie als Arbeitnehmer auf Minijobbasis rentenversicherungspflichtig. Dies kann sich auf Ihr Gehalt auswirken. Allerdings können Sie bei der Rentenversicherung eine Freistellung beantragen.
Ja. Wir qualifizieren die Fähigkeiten der Super Grannies durch telefonische und persönliche Auswahlgespräche, um für Familien und Omas eine geeignete Zusammenkunft zu ermöglichen.

Gerne bieten wir auch Weiterqualifizierungen in Form von Ersthilfekursen an, damit sich die Grannies während des Umgangs mit Kindern sicherer fühlen und Eltern sich keine Sorge um das Wohlergehen Ihrer Kinder machen müssen.